professionelle Tauchprogramme

Zertifiziert Werden: Divemaster CrossoverAssistant InstructorOpen Water Instructor mit Aqualand!

70% unserer Erdoberfläche besteht aus Wasser!
Willst du wissen, was es unter Wasser zu entdecken gibt? Du hast die einmalige Gelegenheit, das Königreich Poseidons im Mittelmeer zu erleben!

Mache einen Tauchgang mit uns!

AQUALAND gibt es seit 1994 und ist damit die älteste Tauchbasis in Nordgriechenland. Die Basis befindet sich an einem der schönsten Orte Griechenlands, in Sarti, Chalkidiki. Die Unterwasserwelt wartet auf dich!

Melde dich zu einem Schnupper-Tauchgang an.

Mit unseren GoPro-Kameras können wir von deinem Taucherlebnis eine DVD mit Fotos und Videos erstellen – eine großartige Erinnerung zum Mitnehmen!

Nachfolgend finden Sie unsere professionelle Tauchprogramme im Detail:


DIVE GUIDE - DIVEMASTER

Dieses Programm vermittelt die notwendigen Fertigkeiten und Erfahrungen für die sichere Führung von Gruppen zertifizierter Taucher und ist der erste Schritt zu einer spannenden Karriere als SSI Professional, ohne dass Du ein Instruktor Programm absolvieren musst. Professionelle Dive Guides können für SSI Dive Center arbeiten und Tauchgänge in den verschiedensten Umgebungen und Bedingungen durchführen. Du erhältst nach Abschluss dieses Programms die SSI Dive Guide Zertifizierung

Mindestalter: 15 / 18 bei aktiven Status
Voraussetzungen: Diver Stress & Rescue Zertifizierung
40 Tauchgänge
Zertifizierung oder nachweisbare Erfahrung in: Navigation, Night & Limited Visibility, Deep Diving
Theorielektionen: Variiert
Pool/begrenztes Freiwasser Lektionen: Variiert
Freiwassertauchgänge: 10 oder min. 50 insgesamt
Tiefenlimit: 40 Meter
Empfohlene Kursdauer: 35 – 45 Stunden

Kosten:                                        650.00€


DIVEMASTER

NACH ABSCHLUSS DER KURSE DIVE GUIDE UND SCIENCE OF DIVING SPECIALTY, ERHÄLST DU AUTOMATISCH DIE DIVEMASTER ANERKENNUNG UND DIE MÖGLICHKEIT OPEN WATER INSTRUCTOREN BEI IHRER ARBEIT ZU UNTERSTÜTZEN.


DIVEMASTER CROSSOVER

Das Ziel des Divemaster Crossover Programms ist es, den Dive Professionals anderer anerkannter Tauchsportorganisationen eine Einführung in die SSI Philosophie und Verfahren zu geben. Es vermittelt auf unterhaltsame Weise das notwendige Wissen und die Fertigkeiten, um SSI Programme zu unterrichten, die äquivalent zu Deinen, bereits existierenden, Dive Pro Zertifizierungen sind. Nach Abschluss wirst Du zum SSI Divemaster zertifiziert

Mindestalter: 18
Voraussetzungen: Muss eine äquivalente Zertifizierung einer international anerkannten Tauchsportorganisation besitzen und die Mindestanforderungen erfüllen, damit er gecrosst werden kann sowie den schriftlichen Abschlusstest des Science of Diving absolvieren.
Theorielektionen: Variiert
Pool/begrenztes Freiwasser Lektionen: Optional
Freiwassertauchgänge: Variiert
Tiefenlimit: 40 Meter
Empfohlene Kursdauer: Variiert

Kosten:                                                            500.00€


ASSISTANT INSTRUCTOR- DIVE CONTROL SPECIALIST

Mit diesem Programm wirst du ein erfolgreicher SSI Instructor: es vermittelt dir dafür die notwendigen Fähigkeiten, Unterrichtskonzepte und Praxiserfahrungen. Du lernst dabei alles über unser innovatives digitales Lernsystem und unsere Ausbildungsphilosophie kennen. Du erfährst wie du andere Ausbilder bei der Ausübung von Programmen unterstützen kannst und lernst eine Vielzahl an SSI Programmen selbstständig zu unterrichten. Alle Kandidaten die dieses Programm absolvieren, erhalten den Status als SSI Assistant Instructor. Sie können sich zusätzlich nach erfolgreichem Bestehen bis hin zum SSI Open Water Instructor durcharbeiten

Mindestalter: 18
Voraussetzungen: Divemaster,
60 geloggte Tauchgänge
Empfohlene Kursdauer: 30 – 75 Stunden

Kosten:                                             700.00€


OPEN WATER INSTRUCTOR

DER OPEN WATER INSTRUCTOR HAT DEN WICHTIGSTEN JOB IN DER GESAMTEN TAUCHBRANCHE. ER ZERTIFIZIERT NEUE TAUCHER UND STELLT SICHER, DASS SIE EINEN UNVERGESSLICHEN ERSTEN EINDRUCK VON DIESEM SPORT BEKOMMEN.

INSTRUCTOR EVALUATION (ISO 24802-2)

Programmziel

Die SSI Instructor Evaluation überprüft das Wissen und die Fertigkeiten des Kandidaten, um selbstständig Einsteigerprogramme und die Specialty Programme, die von SSI Open Water Instructoren ausgebildet werden dürfen, zu organisieren und durchzuführen.

Durchführen einer Instructor Evaluation (IE)

Ein Instructor Trainer (IT) im aktiven Status muss eine Instructor Evaluation (IE) über das MySSI Registrierungssystem mindestens 4 Wochen vor dem geplanten Start Termin registrieren.

Wird die Registrierung für einen Termin durchgeführt, der innerhalb von 4 Wochen liegt, oder wenn es weniger als vier (4) Kandidaten sind, kann die Durchführung der Instructor Evaluation (IE) nicht garantiert werden.

Erforderlicher Instructor Level

Ein Instructor Certifier im aktiven Status kann die Instructor Evaluation (IE) durchführen, vorausgesetzt, dass er nicht direkt in die Ausbildung des Kandidaten beim Instructor Training Kurs involviert war.

Die Auswahl des Instructor Certifiers erfolgt schriftlich durch ein SSI Area Office oder SSI Service Center.

Voraussetzungen für Teilnehmer

  • Muss erfolgreich einen Instructor Training Course bestanden haben, oder an einen Instructor Crossover teilgenommen haben.
  • Muß vor Beginn der Instructor Evaluation seit mindestens sechs (6) Monaten als Open Water Diver, oder höher, zertifiziert sein.

Siehe Dive Professional Programme

Dauer

  • Die Anzahl der Lektionen und Unterrichtsstunden pro Tag werden vom Instructor, basierend auf den Fähigkeiten und Bedürfnissen der Kandidaten sowie den lokalen Umweltbedingungen festgelegt.

Tiefenlimits

  • Maximale Tiefe im Pool/begrenzten Freiwasser: 5 Meter
  • Maximale Tiefe im Freiwasser: 18 Meter

Das Schüler/Instructor-Verhältnis (Ratio)

  • Das Kandidat/Instructor-Verhältnis beträgt maximal 8:1

Mindestüberwachung/Supervision

  • Ein SSI Instructor Certifier im aktiven Status muss direkte Supervision bei allen Aktivitäten in Theorie, Pool/begrenztes Freiwasser und Freiwasser ausüben.

Voraussetzungen für das Bestehen

  • Alle Voraussetzungen erfüllt und alle Bewertungen bestanden, wie im Instructor Manual für die Instructor Evaluation beschrieben.
  • Bestehen des Final Exams (Abschlusstests) mit mindestens 90%.

Zertifizierung

  • Nach Beendigung der Instructor Evaluation müssen alle erforderlichen Unterlagen zusammen mit dem Training Record zum zuständigen SSI Service Center gesendet werden.
  • Danach wird der Kandidat als Open Water Instructor zertifiziert.

Berechtigungen im aktiven Status

Zusätzlich zu den Programmen, die ein Assistant Instructor im aktiven Status ausbilden darf, darf der Open Water Instructor im aktiven Status folgende Programme ausbilden, überwachen und zertifizieren:

  • Basic Diver
  • Referral Diver
  • Indoor Diver
  • Scuba Diver
  • Open Water Diver
  • Experienced Diver Test
  • Advanced Adventurer
  • Diver Stress & Rescue
  • Enriched Air Nitrox
  • Dive Guide